Tel: (030) 401 00 4 55
Fax: (030) 401 00 4 53

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Angebote, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Computer-Service, Jens Ulmann, ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.
2. Wir behalten uns ausdrücklich technische und optische Änderungen, auch seitens der Hersteller, vor.
3. Sämtliche Angebote unter dem Listenpreis des Herstellers gelten nur solange, wie die Artikel von unseren bestehenden Lieferanten zu diesem Preis geliefert werden können.
4. Nach Auftragseingang fragen wir den Lagerstand unserer bestehenden Lieferanten ab und teilen dem Auftraggeber einen verbindlichen Bereitstellungs-, bzw. Anlieferungstermin mit. Überschreiten wir diesen Termin um mehr als drei Werktage, hat der Auftraggeber das Recht entschädigungslos vom Kauf zurückzutreten.
5. Sofern nicht schriftlich anders vereinbart, ist die Rechnung ohne Abzug bei Lieferung bzw. Abholung bar zu begleichen. Die Ware bleibt bis zum Eingang aller Zahlungen unser Eigentum. Wir sind berechtigt die Ware zurückzunehmen und den Mehraufwand mit 60,- Euro inkl. ges. MwSt. pro angefangener Stunde in Rechnung zu stellen. In der Zurücknahme der Ware durch uns liegt kein Rücktritt vom Vertrag vor, es sei denn, wir hätten dies ausdrücklich schriftlich erklärt. Wir sind zur Weiterverwertung der Ware befugt, der Erlös wird den Verbindlichkeiten des Auftraggebers abzüglich des Mehraufwandes (s.o.) angerechnet.
6. Die Gewährleistung begrenzt sich auf die gesetzlichen vorgegebenen Fristen. Längere Gewährleistungsfristen der Hersteller sind über diesen abzuwickeln. Hierbei sind wir gegen eine Aufwandsentschädigung gerne behilflich.
7. Die Gewährleistung entfällt, soweit der Auftraggeber Liefer- oder Leistungsgegenstände selbst ändert oder durch Dritte ändern lässt.
8. Wir sichern zu, dass die Hardware die in der Rechnung zugesicherten Eigenschaften besitzt und nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu den gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern; eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht.
9. Inhaltlich entsprechen unsere Gewährleistungspflichten denjenigen Gewährleistungszusagen, die der Hersteller für die Ware abgibt.
10. Während der Gewährleistungsfrist auftretende Mängel hat der Auftraggeber uns unverzüglich in allen ihm erkennbaren Einzelheiten schriftlich anzuzeigen und hierbei im Rahmen des Zumutbaren unsere Hinweise zur Problemanalyse und Fehlerbestimmung und -Beseitigung zu beachten und zu befolgen.
11. Wir sind berechtigt im Rahmen unserer Gewährleistungsverpflichtung fehlerhafte Geräte, Elemente, Zusatzeinrichtungen oder Teile zu reparieren oder auszutauschen. Der Auftraggeber gibt uns die erforderliche Zeit und Gelegenheit zur Durchführung der Nachbesserungsarbeiten.
12. Der Auftraggeber ist verantwortlich für die Sicherung auf externe Medien der von ihm erstellten, bzw. veränderten Daten und Programme.
13. Weitergehende Ansprüche des Auftraggebers, gleich aus welchen Rechtsgründen, insbesondere für Datenverlust, sind ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht am Liefer- oder Leistungsgegenstand selbst entstanden sind. Vorstehende Haftungsfreizeichnung gilt nicht, soweit die Schadenursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhte.
13. Gerichtsstand ist der Sitz unserer Firma.
14. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sollten Punkte unserer allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der anderen hiervon unberührt.

Computer-Service, Jens Ulmann, Fellbacher Str. 12, 13467 Berlin

17.01.2007